Lachen ist gesund – „Klinik-Clown“

Sie möchten als Clown Humor und Lachen sinnvoll einsetzen? Sie suchen nach einem wirkungsvollen und ergiebigen Anwendungsfeld für Ihre Fähigkeiten als Clown?

Der Volksmund sagt: „Lachen ist gesund“

Der Volksmund sagt: „Lachen ist gesund“ und tatsächlich haben Humor und Lachen nachweislich eine positive Wirkung auf den gesamten Menschen, denn sie aktivieren die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Seele.

Mediziner und Therapeuten haben das mittlerweile anerkannt und setzen daher immer häufiger ganz gezielt auf Freude und Humor gegen Langeweile, Trübsinn und Einsamkeit.

Clowns sind Anstifter zur Besserung

Clowns sind Anstifter zur Besserung denn sie sind der Inbegriff von Lebenslust und Hoffnung.

Die Fortbildung zum Klinik‑Clown an Der Clownschule ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie mit Humor anderen helfen möchten. Zunehmend finden Klinik- oder Stationsclowns Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Sie besuchen bedürftige Menschen aller Altersstufen.

Als Klinik‑Clown können Sie Ihr Repertoire gezielt z. B. in Kliniken oder Altenheimen zum Einsatz bringen.

Hilfe für die Selbstwirksamkeit

Lachen baut Stress ab und bringt Erleichterung. So kann der Einsatz eines Clowns dazu beitragen, dass sich der Allgemeinzustand auch sehr belasteter Menschen verbessert, und ihnen ein positives Lebensgefühl und Wohlbefinden möglich wird.

Damit das in der Praxis gelingt, erhalten Sie in der speziell konzipierten Fortbildungsreihe „Klinik–‑Clown“ alle notwendigen Zusatzqualifikationen für die Arbeit im therapeutisch-medizinischen und pflegerischen Umfeld.

Bei uns lernen Sie nach der eigens entwickelten S.I.R.K.A.-Methode die notwendige Sensibilität, Intuition, Ruhe, Kommunikation und Authentizität für diese Aufgabe zu entwickeln und anzuwenden. Fundiertes Hintergrundwissen und praktische Einsätze auf Stationen runden die Fortbildung ab, und bereiten Sie optimal auf die anspruchsvolle und wunderbare Arbeit als Klinik‑Clown vor.

Zum Anfang der Seite zurück kehren